Spuk unterm Riesenrad
„Die Szenen, in denen die herzerfrischenden Großeltern (Bärbel Röhl, Uschi Marr :toll als Opa!) mit ihren frechen Enkeln (Jeffrey von Laun, Norma Anthes) die Berliner Schnauzen zelebrieren, gehören zu den spritzigsten und witzigsten des Stückes. Hier schimmert in dem Spiel der vier hervorragenden Schauspieler so viel Witz und Charme durch, dass man nur laut loslachen kann …“ HAMBURGTHEATER

norma11


Odysseus
„Gesanglich überzeugen die drei weiblichen Partien von Roßberg, Grotzsch und Anthes. […] Die beiden jüngsten, Andreas Jendrusch als Phaeton und Norma Anthes als Io, ebenso wie Dorothee Kretschmar als Euryklea, die weise Oma-Sie gewinnen die Sympathie der Zuschauer, durch die Bank wird profiliert gespielt“ FREIE PRESSE


Der Gott des Gemetzels
„Die vier Charakter werden von den Schauspielern (Andreas Jendrusch, Norma Anthes, David Zimmerring, Maren Borrmann) in einem gelungenen Spagat zwischen überspitzter Darstellung und authentischer Gesten herrlich in Szene gesetzt. […] Borrmann (Annette) und Anthes (Véronique) etwa kämpfen sich durch einen minutenlangen Lachkampf, der derart ansteckend ist, dass man als Zuschauer angesichts des Zwerchfellmuskelkaters um Gnade bitten möchten […]“ DÖBELNER ANZEIGER


Der Zauberspiegel
„[…] Überhaupt spielen die vier Akteure Andreas Jendrusch, Norma Anthes, Juhapekka Sainio und Christian Weber mit einer begeisternden Lebendigkeit, wo bei sie ständig in andere Rollen schlüpfen müssen und dabei ins schwitzen geraten. Die Prinzessin wird von Anthes so vorzüglich zickig dargestellt, dass anfangs keiner an ein gutes Ende mit ihr und Espen glauben kann […].“ DÖBELNER ALLGEMEINE ZEITUNG


 

Schiller ganz oder gar nicht

„[…] Ein schnelles Hin und Her zwischen Realität, Spiel, Figuren und Emotionen, alles vermischt mit einer kräftigen Prise Witz und Humor […] Die beiden Schauspieler waren überzeugend. Fantastisch wie Norma Anthes und David Zimmering Slapstick Haft von einer Rolle, einer Situation in die nächste springen. Gute Körpertechnik gibt es viel zu sehen, Nuancen der Stimme viele zu hören […].“ FREI PRESSE FREIBERG

 


 

Fortuna

„ […] Die drei Schauspieler brennen ein Feuerwerk ab. Sie schreien, singen, bluten, lieben und hassen sich auf der Bühne. […] Sehenswert agieren die Schauspieler Norma Anthes, Urs Schleiff und Andreas Jendrusch in einer minimalistischen Kulisse, die aus nicht viel mehr als drei Sofas besteht […].“ DÖBELNER ANZEIGER


 

Schwestern

„[…] Anthes und Roßberg spielen die beiden Kindern eindringlich, kindlich verspielt, überzeugend Fantasie und liebevoll. Sie tollen umher, tanzen, träumen und zicken sich an, sind trotzig, unbekümmert und unschuldig. Der innere Konflikt des Kindes Mathilde (gespielt von Norma Anthes) wird auf eine Weise verdeutlicht, der den Zuschauer nicht nur nachdenklich macht, sondern auch schmunzeln lässt. […]“ FREIE PRESSE


 

Die Niebelungen

„[…] Norma Anthes, die die geheimnisvolle Hexe Frigga gibt und beeindruckend das alte Geheimnis bewahrt […].“ TAGBLATT